Image
Image

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht im Fachdienst Personal, Organisation und allgemeine Dienste in der Fachgruppe Allgemeine Dienste zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Mitarbeiter*in für die Information und Telefonzentrale

Es handelt sich um eine unbefristete Anstellung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von mindestens 30 Stunden und bis zu 39 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Die Abdeckung der Geschäftszeiten ist zu gewährleisten.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 TVöD.

IHRE AUFGABEN

Die Information und Telefonzentrale ist ein zentraler und häufig erster Anlaufpunkt für die Bürgerinnen und Bürger, die sich mit ihren Anliegen persönlich oder telefonisch an die Kreisverwaltung wenden. Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Sie sind zuständig für den Empfang der Kundinnen und Kunden an der Information sowie die Annahme und Weiterleitung von Telefonaten als zentraler, erster Anlaufpunkt.
  • Sie erteilen allgemeine Auskünfte.
  • Die Verarbeitung von Zeitkorrekturen in der Zeiterfassungssoftware gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.
  • Darüber hinaus unterstützen Sie bei der Verarbeitung von digitalen Postgütern.

IHR PROFIL

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten bzw. die 1. Angestelltenprüfung oder alternativ über eine abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten oder eine mindestens dreijährige kaufmännische Ausbildung mit einer mind. einjährigen Berufserfahrung im Kundenkontakt.
  • Sowohl ein früher Arbeitsbeginn um 07:15 Uhr als auch ein Dienstende um 17:30 Uhr zur regelmäßigen Abdeckung der Geschäftszeiten an einzelnen Tagen in der Woche stellt für Sie kein Problem dar.
  • Sie verfügen bereits über gute Kenntnisse in MS-Office und bringen dazu die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in neue PC-Programme einzuarbeiten, mit.
  • Darüber hinaus verfügen Sie über Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Eigenmotivation sowie Verantwortungsbewusstsein. Sie arbeiten serviceorientiert, selbstständig und strukturiert in gleichbleibend hoher Quantität und Qualität.
  • Ein verbindlicher und freundlicher Umgang miteinander sowie gegenüber Menschen jeglicher Herkunft rundet Ihr Profil ab.

DAS BIETEN WIR IHNEN 

  • Wir bieten ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der Möglichkeit zur Teilnahme an unserem Firmenfitness-Programm (über Qualitrain).
  • Im Rahmen der Entgeltumwandlung ist das Dienstradleasing möglich.
  • Wir stellen Ihnen den Mitarbeiter-Beratungs-Service der OTHEB GmbH zur Verfügung und damit professionelle Ansprechpartner, die Ihnen beruflich und privat in jeder Lebenslage beiseite stehen.
  • Unseren Beschäftigten im Angestelltenverhältnis stellen wir einen Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV zur Verfügung.
  • Uns zeichnen eine sehr gute Verkehrsanbindung und ein zentral gelegener Arbeitsort aus.

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich als Online-Bewerbung bis zum 06.10.2022 an den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Sie!

Sie kennen jemanden, für die/den die Aufgabe besser passt? Dann leiten Sie diese Stellenausschreibung einfach weiter.

Kontakt

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

Fachdienst
Personal, Organisation
und allgemeine Dienste

Mariana Mühle
04331 202-346

bei fachlichen Fragen:


Fachgruppe Allgemeine Dienste

Lauritz Bilski
04331 202-633

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung