Image
Image

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht im Fachdienst Gesundheitsdienste zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Ärztin bzw. Arzt (m/w/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Anstellung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 bzw. 41 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Die Vergütung erfolgt nach der Besoldungsgruppe A 14 SHBesG bzw. je nach Qualifikation bis zu Entgeltgruppe 15 TVöD zuzüglich einer monatlichen Arbeitsmarktzulage. Eine Verbeamtung ist zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

IHRE AUFGABEN

  • Sie führen Untersuchungen und gutachterliche Tätigkeit im amtsärztlichen Dienst durch und erstellen amtsärztliche Gutachten, Zeugnisse oder Bescheinigungen.
  • Sie arbeiten fachübergreifend mit anderen Gesundheitsämtern, Ministerien und Behörden zusammen.
  • Sie sind an der Erstellung von neuen Konzepten für den öffentlichen Gesundheitsdienst beteiligt, unterstützen die Gesundheitsberichterstattung und wirken an Projekten der Gesundheitsförderung, der Prävention und dem Gesundheitsschutz mit.
  • Sie nehmen am telefonischen Bereitschaftsdienst des Infektionsschutzes teil (circa alle 6-8 Wochen ohne Nachtdienst).

IHR PROFIL

  • Sie haben eine Approbation als Ärztin bzw. Arzt. 
  • Erfahrungen in der klinischen Medizin, Kenntnisse im psychiatrischen und psychosomatischen Bereich sind wünschenswert, aber keine zwingende Voraussetzung.
  • Sie haben Interesse an einem vielseitigen Klientel, haben einen ganzheitlichen Blick und zeichnen sich durch einen sensiblen sowie rücksichtsvollen Umgang mit den zu behandelnden Personen aus.
  • Sie bringen engagiert, wertschätzend und mit Einfühlungsvermögen Ihre fachliche und soziale Kompetenz im Team ein und schätzen eine interdisziplinäre Zusammenarbeit. Sie sind sicher im Umgang mit MS-Office-Programmen, bereit sich in Fachprogramme einzuarbeiten und sich im Bereich Öffentliches Gesundheitswesen fort- und weiterzubilden.
  • Sie beherrschen fließend Deutsch in Wort und Schrift.

DAS BIETEN WIR IHNEN 

  • Eine familienfreundliche Personalpolitik verbunden mit einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung und Notfallbetreuung für Kinder und pflegebedürftige Angehörige von Beschäftigten.
  • Neuen Mitarbeitenden im unbefristeten Arbeitsverhältnis erstatten wir auf Antrag eine Pauschvergütung für sonstige Umzugsauslagen innerhalb eines Jahres nach Dienstbeginn.
  • Mobiles Arbeiten (inklusive einer modernen IT-Ausstattung) ist nach Absprache jederzeit möglich.
  • Eine positive Arbeitsatmosphäre mit kollegialer Wertschätzung, respektvollem Umgang und einem offenen, transparenten Kommunikationsstil.
  • Individuelle Förderung durch interne und externe Fort- und Weiterbildung im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens.

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich als Online-Bewerbung an den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Sie!

Sie kennen jemanden, für die/den die Aufgabe besser passt? Dann leiten Sie diese Stellenausschreibung einfach weiter.

Kontakt

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

Fachdienst
Personal, Organisation
und allgemeine Dienste

Senem Kiebert
04331 202-348

bei fachlichen Fragen:

Fachdienst
Gesundheitsdienste

Thomas Buchhold
04331 202-566

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung