Image
Image

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht im Fachdienst Bauaufsicht und Denkmalschutz zum nächstmöglichen Termin eine*n

Sachbearbeiter*in (m/w/d) im bauordnungsbehördlichen Bereich

Es handelt sich um eine unbefristete Anstellung. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, muss dann jedoch im so genannten Tandemmodell besetzt werden.

Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 9c TVöD bzw.

Besoldungsgruppe A 11 SHBesG

Deine Aufgaben sind

    Das Hauptaufgabenfeld dieser Stelle liegt in der Bearbeitung von bauordnungsbehördlichen Verfahren.

    Besondere Schwerpunkte liegen in folgenden Bereichen:

    • Du bearbeitest bauordnungsbehördliche Verfahren in Schornsteinfegerangelegenheiten.
    • Du bearbeitest Anzeigen in bauordnungsbehördlichen Verfahren, hier bearbeitest Du auch Widerspruchsverfahren.
    • Du erteilst Schießstättenerlaubnisse gem. § 27 Waffengesetz.
    • Du bist für die Durchführung von Ordnungswidrig-keitenverfahren aufgrund fehlender Unterlagen der Bauherrenschaft in bauaufsichtlichen Genehmigungsverfahren zuständig.
    • Du bearbeitest Anträge nach dem Wohnungseigentumsgesetz und erteilst Abgeschlossenheitsbescheinigungen.
    • Du berätst Bürger in unserem Bürgertelefon zu allgemeinen (einfachen) baurechtlichen Fragen und nimmst Anliegen der Anrufenden auf.

Dein Profil ist

    • Du hast eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten mit 2. Angestelltenprüfung oder du verfügst über ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften oder Verwaltungswissenschaften.
    • Als Beamtin bzw. Beamter verfügst du über die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste (früher: gehobener nichttechnischer Dienst).
    • Du bist im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B.
    • Du hast Kenntnisse im Verwaltungs- und Ordnungswidrigkeitenrecht sowie im Baurecht.
    • Dich zeichnet eine selbständige Arbeitsweise aus und Du verfügst über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und ein gutes Verhandlungsgeschick.

Das bieten wir Dir

    • Eine familienfreundliche Personalpolitik.
    • Im Rahmen der Entgeltumwandlung ist das Dienstradleasing möglich.
    • Einen monatlichen Zuschuss von30,00 € am NAH.SH-Jobticket

    ERFAHRE HIER MEHR ÜBER WEITERE VORTEILE!

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Bitte richte Deine Bewerbung ausschließlich als Online-Bewerbung bis zum 23.07.2024 an den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Dich!

Du kennst jemanden, für die/den die Aufgabe besser passt? Dann leite diese Stellenausschreibung einfach weiter.

Kontakt

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

Fachdienst
Personal, Organisation
und allgemeine Dienste

Katja Schröder
04331 202-209

bei fachlichen Fragen:

Fachdienst
Bauaufsicht und Denkmalschutz

Dr. Britta Siefken
04331 202-474

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung