Image
Image

Die Gleichstellungsstelle des Kreises Rendsburg-Eckernförde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Werkstudent*in

Es handelt sich um eine bis zum 31.12.2024 befristete Anstellung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 5 Stunden.

Du erhältst eine entsprechende Werkstudentenvergütung nach Entgeltgruppe 8 TVöD.

Deine Aufgaben sind

    • Im kleinen Team der Gleichstellungsstelle bist du für die Recherche von Inhalten und die Aufbereitung von Texten zur Unterstützung der Arbeit der Gleichstellungsbeauftragten zuständig.
    • Die Gleichstellungsbeauftragte macht eigenständig Öffentlichkeitsarbeit. Du hältst die Webseite aktuell, kümmerst dich um Social Media und überarbeitest Flyer und Broschüren.
    • Die Gleichstellungsbeauftragte leitet diverse Arbeitskreise und Netzwerke. Deine Aufgabe ist es, bei der Koordination der Netzwerke, bei der Vor- und Nachbereitung von Arbeitskreisen und bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen zu unterstützen. Hierzu zählt auch, Dokumentation und Berichte zu erstellen.

Dein Profil ist

    • Du bist immatrikulierte*r Student*in an einer Fachhochschule oder Universität.
    • Du verfügst idealerweise bereits über erste praktische Erfahrungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und/oder Netzwerkarbeit. Die Verwendung von geschlechtergerechter Sprache ist für dich dabei gängige Praxis.
    • Sehr gute Anwenderkenntnisse des gesamten MS-Office-Pakets sind wünschenswert.
    • Du hast eine selbständige, eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise.
    • Du hast Organisationstalent und eine gute Kommunikationsfähigkeit.
    • Einfühlungsvermögen, eine wertschätzende Grundhaltung und ein respektvoller Umgang runden dein Profil ab.

Das bieten wir dir

    • Mitarbeit in einem motivierten Team und wertvolle Praxiserfahrung.
    • Werkstudentenvergütung und flexible Arbeitszeiten.

    ERFAHRE HIER MEHR ÜBER WEITERE VORTEILE!

Haben wir dein Interesse geweckt?

Bitte richte deine Bewerbung ausschließlich als Online-Bewerbung bis zum 25.06.2024 an den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Dich!

Du kennst jemanden, für die/den die Aufgabe besser passt? Dann leite diese Stellenausschreibung einfach weiter.

Kontakt

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

Fachdienst
Personal, Organisation
und allgemeine Dienste

Lisa Bünstorf
04331 202-580

bei fachlichen Fragen:


Gleichstellungsbeauftragte

Silvia Kempe-Waedt
04331 202-400

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung