Image
Image

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht für den Fachbereich Zentrale Dienste zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachdienstleitung für den Bereich Gremien und Recht

Es handelt sich um unbefristete Anstellung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.

- Vergütung nach Entgeltgruppe 14 TVöD -

Der Fachdienst Gremien und Recht betreut die Gremiensitzungen des Kreises und ist für die damit verbundenen rechtlichen Regelungen und Verfahren zuständig. Es werden die zentralen Rechtsangelegenheiten des Kreises wahrgenommen und die Öffentlichkeitsarbeit gesteuert.

IHRE AUFGABEN

  • Sie leiten den Fachdienst Gremien und Recht mit seinen zurzeit 5 Mitarbeitenden mit der entsprechenden Personal- und Budgetverantwortung.
  • Darüber hinaus gestalten, organisieren und steuern Sie Aufgaben und Prozesse im Fachdienst in Abstimmung mit der Fachbereichsleitung.
  • Sie verantworten mit Ihrem Team die Planung und effektive Umsetzung der Gremiensitzungen des Kreises und gestalten die dafür erforderlichen rechtlichen Regelungen und Verfahren.
  • Sie organisieren die Betreuung der zentralen Rechtsangelegenheiten der Fachbereiche.
  • Sie beraten in Vergaberechtsfragen und aktualisieren die dafür erforderlichen Regelungen der Kreisverwaltung.
  • Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wird durch Sie gesteuert.

IHR PROFIL

  • Sie besitzen zwei - mindestens befriedigende - Juristische Staatsexamen.
  • Des Weiteren setzen wir Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit politischen Funktionsträgern und Gremien voraus.
  • Idealerweise haben Sie Ihre organisatorischen- und strategischen Fähigkeiten bereits im beruflichen Kontext unter Beweis gestellt.
  • Sie haben bereits eigenständig Projekte geleitet.
  • Darüber hinaus sind Sie eine dynamische, innovative, lösungsorientierte und wirtschaftlich denkende Persönlichkeit, die gerne selbständig, strategisch und zielorientiert arbeitet und etwas bewegen will. Ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick sowie ein hohes Maß an Durchsetzungsvermögen zeichnen Sie aus.
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme an Gremiensitzung außerhalb der regulären Arbeitszeit wird vorausgesetzt.

DAS BIETEN WIR IHNEN

  • Bei sehr guter Bewährung ist zu einem späteren Zeitpunkt eine Verbeamtung möglich.
  • Die Gelegenheit, erste Führungserfahrungen zu sammeln und sich für weiterführende Aufgaben zu qualifizieren.
  • Die Teilnahme an Führungsnachwuchskräftefortbildungen.
  • Mobiles Arbeiten mit einer modernen IT-Ausstattung ist nach Absprache jederzeit möglich.
  • Unseren Beschäftigten im Angestelltenverhältnis stellen wir einen Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV zur Verfügung.
  • Wir haben einen Rahmenvertrag zum „Bike-Leasing“, den Sie jederzeit nutzen können.

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich als Online-Bewerbung bis zum 07.12.2021 an den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Sie!

Sie kennen jemanden, für die bzw. den die Aufgabe besser passt? Dann leiten Sie diese Stellenausschreibung einfach weiter.

Kontakt

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

Fachdienst
Personal, Organisation
und allgemeine Dienste

Mariana Mühle
04331 202-346

bei fachlichen Fragen:

Fachbereich
Zentrale Dienste

Nina Fiedler
04331 202-347

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung