Image
Image

Beim Kreis Rendsburg-Eckernförde ist im Fachdienst Kinder, Jugend, Sport zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer

Sachbearbeitung (m/w/d) Wirtschaftliche Jugendhilfe

zu besetzen. Es handelt sich um eine befristete Anstellung für die Dauer der Erkrankung der Stelleninhaberin, mindestens jedoch bis 31.07.2023, mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 8 TVöD.

IHRE AUFGABEN

  • In einem Team, bestehend aus Verwaltungskräften, sind Sie für die Bearbeitung der Leistungen der Jugendhilfe der §§ 18-42 ff. SGB VIII, insbesondere der Hilfen in der Vollzeitpflege und die sozialpädagogische Familienhilfe zuständig.
  • Zu Ihren Aufgaben gehört die Prüfung der Anträge auf Hilfen bis zur abschließenden Bewilligung.
  • Auch umfasst Ihr Aufgabengebiet die Heranziehung Kostenbeitragspflichtiger, die Anmeldung von Erstattungsansprüchen sowie die Zuständigkeitsprüfung nach §§ 86 ff. SGB VIII.
  • Sie wirken bei der Vorbereitung von Widerspruchsbescheiden mit.

IHR PROFIL

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten. Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Rechtsanwaltsfachangestellten oder zur bzw. zum Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten oder zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann für Büromanagement oder Bürokommunikation oder Bankkauffrau bzw. Bankkaufmann oder zur bzw. zum Steuerfachangestellten.
  • Wünschenswert ist eine einjährige Berufserfahrung aus einer Tätigkeit in einer öffentlichen Verwaltung im zurück liegenden Zeitraum von 5 Jahren. Diese können auch während der Ausbildung erlangt worden sein.
  • Darüber hinaus verfügen Sie idealerweise über Kenntnisse aus dem Bereich des Jugendhilferechts SGB VIII.
  • Eine Teilnahme an Fortbildungen stellt für Sie kein Problem dar.
  • Sie sind teamfähig und eine selbständige, strukturierte sowie sorgfältige Arbeitsweise runden Ihr Profil ab.

DAS BIETEN WIR IHNEN 

  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie eine Notfallbetreuung für Kinder und pflegebedürftige Angehörige von Beschäftigten.
  • Wir bieten ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der Möglichkeit zur Teilnahme an unserem Firmenfitness-Programm (über Qualitrain).
  • Mobiles Arbeiten (inklusive einer modernen IT-Ausstattung) ist nach Absprache jederzeit möglich.
  • Unseren Beschäftigten im Angestelltenverhältnis stellen wir einen Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV zur Verfügung.
  • Eine offene Unternehmenskultur sowie eine intensive Einarbeitung.

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich als Online-Bewerbung bis zum 07.02.2023 an den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Sie!

Sie kennen jemanden, für die/den die Aufgabe besser passt? Dann leiten Sie diese Stellenausschreibung einfach weiter.

Kontakt

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

Fachdienst
Personal, Organisation
und allgemeine Dienste

Ramona Glowalla
04331 202-489

bei fachlichen Fragen:

Fachdienst
Kinder, Jugend, Sport

Marco Röschmann
04331 202-482

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung