Image
Image

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachbereichsleitung Regionalentwicklung und Bauen (m/w/d)

Es handelt sich um eine unbefristete Anstellung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 bzw. 41 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

- Vergütung nach Entgeltgruppe 15 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 16 SHBesG -

IHRE AUFGABEN

  • Sie leiten und verantworten den Fachbereich mit den dazugehörenden Fachdiensten Gebäudemanagement, Bauaufsicht und Regionalentwicklung.
  • Darüber hinaus organisieren und steuern Sie den Fachbereich und entwickeln die inneren Geschäftsprozesse weiter.
  • Sie nehmen die Personal- und Budgetverantwortung für den Fachbereich wahr.
  • Sie richten den Fachbereich gemäß der Ziele des Kreises strategisch aus.

IHR PROFIL

  • Sie haben einen für den höheren Dienst befähigenden wissenschaftlichen Hochschulabschluss.
  • Alternativ haben Sie ein abgeschlossenes Studium zum/zur Dipl. Verwaltungswirt/in bzw. einen Bachelor of Arts – Public Management und sind bereit, Ihre Qualifikationen zu erweitern.
  • Wir setzen voraus, dass Sie über mehrjährige Erfahrung in der Führung größerer Verwaltungsbereiche verfügen und unmittelbar Budget- und Personalverantwortung getragen haben.
  • Von Vorteil wäre es, wenn Sie bereits Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit kommunalpolitischen Funktionsträgern und Gremien haben und versiert sind im Kontakt mit Vertretern aus dem kreisangehörigen Bereich sowie aus dem Bereich Wirtschaft.
  • Darüber hinaus sind Sie eine dynamische, innovative, lösungsorientierte und wirtschaftlich denkende Persönlichkeit, die gerne selbständig, strategisch und zielorientiert arbeitet und etwas bewegen will

DAS BIETEN WIR IHNEN

  • Die Führungsaufgabe hat viel Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortung. Sie werden in ein tolles Führungsteam eingebunden.
  • Mobiles Arbeiten (inklusive einer modernen IT-Ausstattung) ist nach Absprache jederzeit möglich.
  • Eine Verbeamtung ist bei sehr guter Bewährung möglich.
  • Unsere Arbeitszeitgestaltung ist familienfreundlich und eine Notfallbetreuung für Kinder und pflegebedürftige Angehörige von Beschäftigten wird angeboten.
  • Es gibt ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der Möglichkeit zur Teilnahme an unserem Firmenfitness-Programm.
  • Im Rahmen der Entgeltumwandlung ist das Dienstradleasing möglich.
  • Unseren Beschäftigten im Angestelltenverhältnis stellen wir einen Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV zur Verfügung.

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Sie!

Sie kennen jemanden, für die bzw. den die Aufgabe besser passt? Dann leiten Sie diese Stellenausschreibung einfach weiter.

Kontakt

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

Fachdienst
Personal, Organisation
und allgemeine Dienste

Lina Deutschendorf
04331 202-449

bei fachlichen Fragen:

Fachdienst
Zentrale Dienste

Nina Fiedler
04331 202-347

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung