Image
Image

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht im Fachdienst Zuwanderung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sachbearbeiter*innen

Es handelt sich dabei um unbefristete Anstellungen mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitgeeignet. Jedoch müssen die Geschäftszeiten der Zuwanderung beispielsweise durch ein Tandem-Arbeitsmodell abgedeckt werden.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TVöD.

Deine Aufgaben sind

    • Du stellst als erste Ansprechperson am Informationstresen sicher, dass Kundinnen und Kunden, die online einen Termin gebucht haben, ihr Anliegen vorbringen können. Dabei werden die Kundinnen und Kunden auch in allgemeinen Fragen von Dir beraten, Du prüfst vorab die vorzulegenden Unterlagen und bearbeitest Kurzanliegen.
    • Du händigst die von der Bundesdruckerei erstellten und der Kreisverwaltung zugesendeten elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) und Reiseausweise (eRA) aus.
    • Auch die Adressänderung in den Kundendaten und auf dem elektronischen Aufenthaltstitel und Reiseausweisen gehört zu Deinen Aufgaben.
    • Du bearbeitest zusätzlich in Teilbereichen, Anträge auf Änderung von Wohnsitzbeschränkungen
    • Die Verwaltung sowie das Anlegen der laufenden Fallakten liegen neben weiteren kleineren Aufgaben der elektronischen Datenverarbeitung, ebenfalls in Deiner Verantwortung.
    • Zusätzlich unterstützt Du bei Bedarf die Tätigkeiten der Postverteilung innerhalb des Fachdienstes, des Fachdiensttelefons (Hotline) und die Betreuung des Emailsammelpostfaches.

Dein Profil ist

    • Du besitzt eine abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten bzw. die 1. Angestelltenprüfung oder zur bzw. zum Rechtsanwalts- und (Notar-)fachangestellten oder eine abgeschlossene dreijährige kaufmännische Ausbildung.
    • Im besten Fall kannst Du auch Rechtskenntnisse oder Berufserfahrungen im Zuwanderungsrecht vorweisen.
    • Darüber hinaus arbeitest Du eigenverantwortlich, selbstständig und strukturiert. Kommunikations-, Konflikt-, Durchsetzungs- und Entscheidungsfähigkeit runden Dein Profil ab.

Das bieten wir dir

    • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie eine Notfallbetreuung für Kinder und pflegebedürftige Angehörige von Beschäftigten.
    • Wir bieten ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der Möglichkeit zur Teilnahme an unserem Firmenfitness-Programm (über Wellpass).
    • Für umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten wird ebenfalls gesorgt.

    ERFAHRE HIER MEHR ÜBER WEITERE VORTEILE!

Haben wir dein Interesse geweckt?

Bitte richte deine Bewerbung ausschließlich als Online-Bewerbung bis zum 26.05.2024 an den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Dich!

Du kennst jemanden, für die/den die Aufgabe besser passt? Dann leite diese Stellenausschreibung einfach weiter.

Kontakt

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

Fachdienst
Personal, Organisation
und allgemeine Dienste

Lina Wernowski
04331 202-449

bei fachlichen Fragen:

Fachdienst
Zuwanderung

Christian Ströh
04331 202-617

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung