Image
Image

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Soziales, Arbeit und Gesundheit eine*n

Volljurist*in

Es handelt sich um eine unbefristete Anstellung mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD

IHRE AUFGABEN

  • Sie bearbeiten Rechtsangelegenheiten des Fachbereichs, insbesondere im Sozialhilfe- und Eingliederungshilferecht sowie den angrenzenden Rechtsgebieten.
  • Sie vertreten den Kreis in Rechtsstreitigkeiten vor den Sozial-, Verwal-tungs- und Amtsgerichten.
  • Sie beraten die kreisangehörigen Städte, Ämter und Gemeinden in sozi-alrechtlichen Fragen und führen Fortbildungen durch.
  • Darüber hinaus gehören die Fachaufsicht SGB XII, die Prüfung der örtli-chen Sozialämter im Rahmen der Hilfe zum Lebensunterhalt, der Grund-sicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, des Wohngeldes sowie der Leistungen nach dem AsylbLG zu Ihren Aufgaben.

IHR PROFIL

  • Sie haben das 2. Staatsexamen als Volljurist*in erfolgreich bestanden.
  • Sie verfügen über eine mindestens zweijährige Berufserfahrung im Be-reich des Sozialrechts; dabei haben Sie sozialverwaltungs- und sozialhilferechtliche Kenntnisse erworben.
  • Sie sind sicher im Umgang mit der gängigen Office-Software.
  • Sie arbeiten lösungsorientiert wie analytisch und sind an konzeptioneller strategischer Arbeit interessiert.
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Einfüh-lungsvermögen, eine wertschätzende Grundhaltung und ein respektvoller Umgang mit anderen runden Ihr Profil ab.
  • Sie verfügen über die Fahrerlaubnis der Klasse B.

DAS BIETEN WIR IHNEN 

  • Eine familienfreundliche Personalpolitik.
  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie eine Notfallbetreuung für Kinder und pflegebedürftige Angehörige von Beschäftigten.
  • Wir bieten ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der Möglichkeit zur Teilnahme an unserem Firmenfitness-Programm (über Qualitrain).
  • Mobiles Arbeiten (inklusive der modernen IT-Ausstattung) ist nach Absprache jederzeit möglich.
  • Im Rahmen der Entgeltumwandlung ist das Dienstradleasing möglich.

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich als Online-Bewerbung bis zum 02.06.2022 an den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Sie!

Sie kennen jemanden, für die/den die Aufgabe besser passt? Dann leiten Sie diese Stellenausschreibung einfach weiter.

Kontakt

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

Fachdienst
Personal, Organisation
und allgemeine Dienste

Katja Schröder
04331 202-209

bei fachlichen Fragen:

Fachdienst
Soziales, Arbeit und Gesundheit

Prof. Dr. Stephan Ott
04331 202-7084

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung