Image
Image

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht im Fachbereich Umwelt und Ordnung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Mitarbeiter*in des technischen Betriebes der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Rendsburg

Es handelt sich um eine befristete Anstellung bis zum 31.12.2024 mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

 Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 7 TVöD.

Deine Aufgaben sind

  • Die Wartung, Instandhaltung, Kalibrierung und Prüfung von feuerwehrtechnischer Ausrüstung, Betriebsmitteln, Anlagen insbesondere von allen gängigen Atemschutzgeräten nach den gültigen Richtlinien, Regeln der Technik (DIN/EN-Normen, UVV und VDE-Bestimmungen) gehört zu Deinen Aufgaben.
  • Du bist verantwortlich für das Schlauchmanagement (Pflege, Prüfung, Reparatur) sowie die Digitalisierung des Schlauchbestandes. Außerdem bist Du zuständig für die Prüfung aller gängigen Feuerlöschkreiselpumpen und Tauchpumpen sowie Systemtrenner, Hebe- und Dichtkissen und Rollwagen nach den gültigen Richtlinien und Regeln der Technik.
  • Darüber hinaus unterstützt Du bei der Abnahme und Überprüfung von Feuerwehrfahrzeugen und deren Normbeladung. Die Pflege und Instandhaltung des Fuhrparks der Feuerwehrtechnischen Zentrale gehört ebenfalls zu Deinen Aufgaben.
  • Du codierst die Digitalen Meldeempfänger und bist zuständig für die Datenverwaltung und Dokumentation.
  • Des Weiteren unterstützt Du die Fachgruppe bei der Abwicklung von technischen Maßnahmen sowie bei Beschaffungsvorhaben.

Dein Profil ist

  • Du hast eine abgeschlossene dreijährige, handwerkliche Ausbildung.
  • Du bist Mitglied in einer Freiwilligen Feuerwehr des Kreises Rendsburg-Eckernförde. 
  • Du bist im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B + CE sowie Nachtfahrttauglichkeit (ist durch Kopie zu belegen). 
  • Du verfügst über eine Ausbildung zur Atemschutzgerätewartung an einer Landesfeuerwehrschule oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Truppführerin oder zum Truppführer und eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Atemschutzgeräteträgerin oder zum Atemschutzgeräteträger als Voraussetzung für den Besuch des Lehrgangs „Atemschutzgerätewartung“ an der Landesfeuerwehrschule. 
  • Darüber hinaus verfügst Du über eine Ausbildung zur Gerätewartin oder zum Gerätewart an einer Landesfeuerwehrschule bzw. die Bereitschaft zum Besuch dieses Lehrgangs. 
  • Eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise, strukturierte Arbeits- und Organisationsweise sowie Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft runden Dein Profil ab. 

Das bieten wir dir

  • Eine familienfreundliche Personalpolitik.
  • Einen monatlichen Zuschuss von 30,00 € am NAH.SH-Jobticket.
  • Wir bieten ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der Möglichkeit zur Teilnahme an unserem Firmenfitness-Programm (über EGYM Wellpass).
  • ERFAHRE HIER MEHR ÜBER WEITERE VORTEILE!

Haben wir dein Interesse geweckt?

Bitte richte deine Bewerbung ausschließlich als Online-Bewerbung bis zum 04.03.2024 an den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Dich!

Du kennst jemanden, für die/den die Aufgabe besser passt? Dann leite diese Stellenausschreibung einfach weiter.

Kontakt

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

Fachdienst
Personal, Organisation
und allgemeine Dienste

Lina Wernowski
04331 202-449

bei fachlichen Fragen:

Fachdienst
Ordnung

Andreas Bornholdt
04331 202-7349

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung