Image
Image

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht im Fachdienst Jugend- und Sozialdienst für die Fachgruppen Nortorf, Eckernförde und Kieler Umland

zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Bezirkssozialarbeiter*in

Es handelt sich um unbefristete Anstellungen mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden.

Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Eine Vergütung erfolgt je nach persönlicher Voraussetzung bis zu Entgeltgruppe S 14 TVöD.

Deine Aufgaben sind

    • Du bist für die Vorbereitung und Einleitung von Hilfen zur Erziehung (§§ 27ff SGB VIII) sowie die Hilfeplanung nach § 36 SGB VIII mit Klientinnen und Klienten sowie freien Trägern der Jugendhilfe zuständig.
    • Darüber hinaus gehört der Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung (§ 8a SGB VIII) in der Ausübung des staatlichen Wächteramtes zu deinen Aufgaben.
    • Du nimmst an der Rufbereitschaft des Jugendamtes teil.
    • Außerdem kümmerst du dich um die Durchführung der Jugendhilfe im Strafverfahren.
    • Du unterstützt die allgemeine Beratung für Kinder, Jugendliche und Familien, sowie in der Trennungs- und Scheidungsberatung und wirkst darüber hinaus in familiengerichtlichen Verfahren mit.
    • Des Weiteren stellst du gemeinsam mit deinen Kolleginnen und Kollegen im Team die Innendienstzeiten im Vor- und Nachmittagsbereich sicher.
    • Du bringst deine Fachexpertise in Arbeitsgruppen des Jugend- und Sozialdienst ein und wirkst aktiv an der kontinuierlichen Weiterentwicklung der gültigen Verfahrensstandards mit.

Dein Profil ist

    • Du kannst spätestens bei Dienstantritt ein abgeschlossenes Studium als Dipl.-Sozialpädagogin bzw. Dipl.-Sozialpädagoge oder Dipl.- Sozialarbeiterin bzw. Dipl.-Sozialarbeiter bzw. einen Abschluss als Bachelor soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung oder eine mind. einjährige Berufserfahrung im Arbeitsfeld der Kinder- und Jugendhilfe sowie feldbezogenen Fortbildungsnachweisen oder entsprechende Studienschwerpunkte vorweisen.
    • Alternativ verfügst du spätestens bei Dienstantritt über einen Abschluss als Dipl.- Pädagogin bzw. Dipl.-Pädagoge bzw. Bachelor of Arts Erziehungswissenschaften oder Kindheitspädagogik mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen im Feld der sozialen Arbeit durch Nachweis aus dem Studienprofil oder durch mind. einjährige Berufserfahrung.
    • Du hast grundlegende Rechtskenntnisse im SGB VIII, FamFG und JGG.
    • Du bist im Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B.
    • Du arbeitest ressourcenorientiert unter Anwendung der gegenwärtigen Paradigmen der Kinder- und Jugendhilfe.

Das bieten wir dir

    • Ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der Möglichkeit zur Teilnahme an unserem Firmenfitness-Programm (über EGYM Wellpass).
    • Mobiles Arbeiten (inklusive einer modernen IT-Ausstattung) ist nach Absprache jederzeit möglich.
    • Einen monatlichen Zuschuss von 30,00 € am NAH.SH-Jobticket.

    ERFAHRE HIER MEHR ÜBER WEITERE VORTEILE!

Haben wir dein Interesse geweckt?

Bitte richte deine Bewerbung ausschließlich als Online-Bewerbung an den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Dich!

Du kennst jemanden, für die/den die Aufgabe besser passt? Dann leite diese Stellenausschreibung einfach weiter.

Kontakt

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

Fachdienst
Personal, Organisation
und allgemeine Dienste

Ramona Glowalla
04331 202-489

bei fachlichen Fragen:

Fachdienst
Jugend- und Sozialdienst

Tobias Mehnert
04331 202-374

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung