Image
Image

Der Kreis Rendsburg-Eckernförde sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst Gesundheitsdienste eine*n

Ärztin bzw. Arzt (w/m/d) als Leitung für die Fachgruppe Gesundheitsschutz

Es handelt sich um eine unbefristete Anstellung mit einer regelmäßigen wöchentli-chen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 14 TVöD bzw. bei Vorliegen einer Facharztanerkennung nach Entgeltgruppe 15 TVöD jeweils zuzüglich einer monatlichen Arbeitsmarktzulage i. H. v. 20 % der Stufe 2 der jeweiligen Entgeltgruppe.

IHRE AUFGABEN

  • Sie haben die fachliche, inhaltliche und organisatorische Leitung der Fachgruppe mit den Themen umweltbezogener Gesundheitsschutz und Infektionsschutz bestehend aus derzeit 11 Mitarbeitenden.
  • Sie ermitteln und ergreifen gemeinsam mit Ihren Mitarbeitenden Maßnahmen zur Prävention und Bekämpfung von Infektionskrankheiten im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG).
  • Sie übernehmen die hygienische Überwachung von Krankenhäusern, Arztpraxen, Pflege- und Gemeinschaftseinrichtungen, sonstigen medizinische Einrichtungen und überwachen Trinkwasser, Badebeckenwasser, Badegewässer, Schiffshygiene wie auch den Verkehr mit freiverkäuflichen Arzneimitteln.
  • Sie beraten die erkrankten und infizierten Personen, Bürgerinnen und Bürger, medizinischen Versorgungseinrichtungen, Kinderbetreuungseinrichtungen sowie Schulen, ggf. als Krisenintervention sowie durch Öffentlichkeitsarbeit und Vernetzung fachlich- und sozialmedizinisch zu Infektionskrankheiten.
  • Sie koordinieren die Rufbereitschaften im Bereich des Infektionsschutzes im Team der Ärztinnen und Ärzte des Gesundheitsamtes und nehmen auch daran teil (nur an Wochenenden und Feiertagen, ohne Nachtdienst, ca. alle 6-8 Wochen).

IHR PROFIL

  • Sie haben eine Approbation als Ärztin bzw. Arzt, wünschenswerterweise mit mindestens zweijähriger Tätigkeit im klinischen Bereich.
  • Sie verfügen idealerweise über eine Facharztausbildung im Bereich öffentliches Gesundheitswesen, Hygiene, Infektiologie, Innere Medizin oder Allgemeinmedizin.
  • Sie arbeiten lösungsorientiert sowie analytisch und haben neben der fachlichen Arbeit Freude an der Organisation von Prozessen und an konzeptioneller, strategischer Arbeit.
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Einfühlungsvermögen, eine wertschätzende Grundhaltung und ein respektvoller Umgang mit anderen runden Ihr Profil ab.
  • Sie sind sicher im Umgang mit MS-Office-Programmen, sind bereit sich in Fachprogramme einzuarbeiten und sich im Bereich Öffentliches Gesundheitswesen und auf dem Gebiet Infektionsschutz und Hygiene fort- und weiterzubilden.
  • Sie verfügen über die Fahrerlaubnis der Klasse B.
  • Sie haben einen vollständigen Impfschutz oder eine ärztlich nachgewiesene Immunität gegen Masern, sofern Sie nach dem 31.12.1970 geboren sind.

DAS BIETEN WIR IHNEN 

  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie eine Notfallbetreuung für Kinder und pflegebedürftige Angehörige von Beschäftigten.
  • Unseren Beschäftigten im Angestelltenverhältnis stellen wir einen Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV zur Verfügung.
  • Die Gelegenheit, erste Führungserfahrungen zu sammeln und sich für weiterführende Aufgaben zu qualifizieren.
  • Ein Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der Möglichkeit zur Teilnahme an unserem Firmenfitness-Programm.
  • Im Rahmen der Entgeltumwandlung ist das Dienstradleasing möglich.
  • Mobiles Arbeiten (inklusive einer modernen IT-Ausstattung) ist nach Ab-sprache jederzeit möglich.

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich bis zum 16.12.2022 als Online-Bewerbung an den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Dem Kreis Rendsburg-Eckernförde ist es ein wichtiges Anliegen, sich interkulturell zu öffnen. Deshalb begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation entsprechend dem Gleichstellungsgesetz vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Sie!

Sie kennen jemanden, für die/den die Aufgabe besser passt? Dann leiten Sie diese Stellenausschreibung einfach weiter.

Kontakt

Kreis Rendsburg-Eckernförde
Kaiserstraße 8
24768 Rendsburg

Fachdienst
Personal, Organisation
und allgemeine Dienste

Senem Kiebert
04331 202-348

bei fachlichen Fragen:

Fachdienst
Gesundheitsdienste

Sebastian Hetzel
04331 202-566

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung